Fit in den Frühling starten



Wer freut sich nicht, wenn die Tage wieder länger und heller werden? Im Frühling verbringen die meisten von uns mehr Zeit in der Natur. Es ist sinnvoll, uns von Kopf bis Fuss auf die neue Jahreszeit vorzubereiten. Das geht einfach und macht sogar viel Spass. Mit den folgenden sechs Tipps fällt es Ihnen vielleicht sogar noch ein wenig leichter:


1. Aktiv sein

Wer sich drei Mal in der Woche mindestens 30 Minuten bewegt, bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt die Abwehrkräfte.


2. Trinken

Flüssigkeit ist der Treibstoff für unseren Organismus. Dabei ist es gut, möglichst auf zuckerhaltige Getränke zu verzichten. Apfelschorle und Mineralwasser sind bestens geeignet.


3. Fit schlafen

Jeder Mensch hat ein individuelles Schlafbedürfnis. Manche Menschen kommen mit fünf bis sechs Stunden aus, andere brauchen mindestens acht. Ideal sind tatsächlich acht Stunden Schlaf.


4. Sonne tanken

Mindestens 15 Minuten täglich die Sonnenstrahlen aufsaugen tut ungemein gut. Die Wärme entspannt und versorgt unseren Körper mit Energiequellen. Noch besser: Bei Sonne durch die Natur wandern. Die Natur beruhigt unsere Sinne.


5. Kreislauf aktivieren

Wechselduschen (wer es mag) stabilisieren den Kreislauf. Und natürlich wird das Herz-Kreislaufsystem auch durch eine Wellness-Massage aktiviert.


6. Körper-Wellness

Gönnen Sie sich Momente der Entspannung und lassen Sie die Seele baumeln. Saunieren Sie, lesen Sie ein Buch oder schlendern Sie durch die Natur. Das sorgt für ein seelisches Gleichgewicht und Wohlbefinden. Auch eine Wellness-Massage oder eine Gesichts-, Hand- und Fusspflege kann Wunder wirken.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen